Blog

Helfer-Aufruf!

TransGermania sucht HELFER: gerne für den kompletten Ritt oder aber zumindest wochenweise. Ihr solltet mindestens Folgendes können:Puls messenCheckkarten schreibenvon A nach B findengute Laune haben, auch bei schlechtem Wetter..! zusätzlich wäre wünschenswert: HängerführerscheinKaffee kochen für vieleFrühstück machen für vieleEinkaufen gehen für vieleeinen Stopp organisieren könnenins nächste Quartier vorausfahren und sich vor Ort kümmern TROSSER (Die … Weiterlesen …

Ausschreibung beim VDD online

Die Ausschreibung ist fertig, wurde vom FB Regionen kontrolliert und vom Präsi persönlich unterschrieben. Es geht ja durch mehrere Bundesländer.Jetzt geht die Ausschreibung ans homepage-Team… TransG ist auch als Fahrt ausgeschrieben – für versierte und abenteurlustige Fahrer, die in der Lage sind, eigene Strecken zu finden und zu nutzen, wenn die vorgeschlagene Strecke nicht befahrbar … Weiterlesen …

Aktualisierungen

Die Seite “die Strecke” wurde aktualisiert, Strecken sind fertig geplant und Quartiere wurden konkretisiert bzw. bestätigt. Klickt Euch mal durch, das Ganze ist schon ziemlich vollständig! Und die Ausschreibung ist in Arbeit und nähert sich der Fertigstellung.

Aktualisierungen

Die Seite “die Strecke” wurde aktualisiert. Weitere Quartiere sind bestätigt und die Streckenplanung läuft!

Seite die Strecke

Die Seite “die Strecke” wurde überarbeitet und neu gestaltet. Schaut mal rein! Link: Die Strecke

2. Etappen-Ziel angefragt

Als zweites Etappenziel (nach dem Schilchernhof) habe ich Uschi Klingbeil/Buch angefragt. Abschließende Bestätigung steht zwar noch aus, aber das sieht gut aus.

Sweat-Shirts für die Spender

Ganz wichtig: Seit im Frühjahr die Fa. pinu.de eine riesige Menge Sweatshirts gespendet hat, verteilt Sabine diese auf direktem oder indirektem Weg an die TransG-Spender. Sie lädt  das WoMo gerne damit für die JHV voll. Es gibt nur L, XL und XXL und sie fallen groß aus. Bitte sprecht Sabine an – und sendet ihr … Weiterlesen …

Scouting in der fränkischen Schweiz

Das Scouting in der fränkischen Schweiz hat ergeben, dass wir östlich an Nürnberg vorbeireiten werden. In der fränkischen Schweiz geht es von Ebermannstadt durchs Tal des Leiterbachs nach Heiligenstadt, auf halber Höhe verlaufen brauchbare Waldwege. Dort geht es auf dem Frankenweg weiter bis kurz vor Scheßlitz, wo wir den Frankenweg wieder verlassen. In Straßgiech unterqueren … Weiterlesen …

Gerüchte

Barbara ist darauf angesprochen worden, dass (mal wieder!) das Gerücht umgeht, die Startplätze für die TransGermania wären bereits alle vergeben. DAS IST FALSCH! Jeder wird die Möglichkeit haben für den Ritt zu nennen, sobald die Ausschreibung veröffentlicht wird (geplant ca. ein Jahr vor dem Ritt).